=

 

Forumstreffen 2013 - klicken für Bericht

Der Neue ZüNDAPPshop - zuendapp-technik.de

 

Dieses Forum wird unterstützt vom Zündappshop www.zuendappshop.de - www.zuendapp-technik.de

Alles rund um Bella und R50 Roller - www.zuendapproller.de

http://www.zuendappshop.de Ihr Service rund um Classic Scooter und Moped - Birkerstr17 80636 München

Tel +49.173.4582565 (nur noch Freitags) - Fax + Sprachmailbox(voicemail) +49.3212.1236962

Hiermit untersage ich, Helmut Schlecht, Websitebetreiber der zuendapproller.de, Herrn Matthias Henze und Herrn Christian Dallapozza ausdrücklich den Besuch meiner Seite , sowie die Registrierung für geschützte Inhalte.

 

Das ARFM Roller und Kleinwagenforum der AltRollerFreunde München
Home Neues Thema Suchen Members Kalender Termine Einstellungen FAQ Statistiken Registrieren Login
Forum > Roller > Zündapp R50 RS50 > Vorstellung und erste Fragen
Infos und Fragen zum kleinen Zündapproller.....
(This is the board for the R50 RS50 from Zündapp)
In diesem Board befinden sich 1738 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von goggo.
Seite 1 2 Neues Thema letztes Thema nächstes Thema Dieses Board durchsuchen Diesen Thread zu meinen persönlichen Favoriten hinzufügen Abonnieren Ohne Zitat Antworten Druckt alle Antworten dieses Themas


AlexBau ist offline AlexBau  Vorstellung und erste Fragen Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Email
12.10.2020 - 11:03 Uhr
5 Posts
Neues Mitglied


Liebe Zündapp Roller Gemeinde,
ich bin 50 Jahre alt und komme aus dem Süden Deutschlands. Genauer gesagt Friedrichshefen am Bodensee. Ich habe einen R 50 Roller Bj 1969 der 20 Jahre stillgelegt war. Nun habe ich den Motor....3 Gang Handschalter....ausgebaut und komplett zerlegt. Gereinigt,neu gelagert und abgedichtet und mit neuen Kupplungslamellen versehen.
Der Motor läuft und schaltet. Nun aber zu meinen Fragen.
Hauptproblem ist dass der Kickstarter nicht von alleine wieder in Position hoch geht. Entweder die Feder ist zu schwach oder.....was meine Vermutung ist...die Starterwelle läuft schwergängig in der Messingbuchse. Hatte das Problem schon mal jemand? Gibt es eine Lösung ohne den Motor nochmals zu zerlegen?
Als zweites der Vergaser. Ich kann auf der HD nicht mehr erkennen um welche Grösse es sich handelt. Es ist ein 16 er Bing verbaut. Aktuell habe ich einen 17er Nachbau mit 68 er HD verbaut den ich aber nicht längerfristig fahren möchte. Was ich allerdngs möchte ist,ohne die schwarze Geräuschdose fahren. Drum müsste ich grösser Bedüsen und sollte wissen wie HD original.
Als drittes habe ich das Problem dass das Schaltseil im dritten Gang zu locker ist und manchmal rausspring. Dazu ist zu sagen dass ich alle Züge ausgetauscht habe. In Neutral hab ich den Zug auf den roten Punkt gestellt.
Langer Text.....viele Fragen.....
Danke und Gruss
Alex

Editiert von AlexBau am 12.10.2020 um 11:06 Uhr

AlexBau ist offline AlexBau  Re: Vorstellung und erste Fragen Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Email
12.10.2020 - 11:05 Uhr
5 Posts
Neues Mitglied




Editiert von AlexBau am 12.10.2020 um 11:07 Uhr

greyrs50 ist offline greyrs50  Re: Vorstellung und erste Fragen Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Email
20.10.2020 - 11:56 Uhr
576 Posts
Zündapp Meister


1. Zum Rücklaufen des kickstarters: bitte mal ohne Kickstarterdeckel probieren, ob Welle leicht dreht, das geht ganz gut mit einem Arbeitshandschuh oder Wasserpumpenzange zum " Anpacken"... hauchdünnes axiales Spiel muß vorhanden sein. /prüfen. Im Motor selber muss die Kickstarterwelle mit einem Federring im Stehbolzen eingehängt sein. Ist das der Fall? ich such mal nach einem Foto. Wenn die nicht im Stehbolzen hängt, kannst Du alles vergessen! Dann muß der Motor auf! Des weiteren kann man die Drehfeder im Kickstarterdeckel noch eine Umdrehung spannen, dann hast Du mehr Zug! Zum Vergaser: ohne Luftfilter fahren, geht gar nicht. Wenn Du schon die große Luftberuhigungskammer weglassen willst, dann MUSS ein anderer Ersatz da hin!. Doch wichtig zu wissen: Das ganze Laufverhalten ist serienmässig auf diese Luftberuhigungskammer abgestimmt. 68 ger Düse ist im allgemeinen sehr passend!
Zum Schaltseil der 3 Gänge: Da gibt es viel Fehlerquellen. 1. Muß das Schaltseil von der Kickstarterseite her über den Motor verlegt werden, damit es richtig liegt und schaltet.
Viele legen dies vor dem Zylinder lang von Seite des Kupplungsdeckels. DAS IST FALSCH !
und richtig: im Neutral soll der Schalthebel auf dem roten Punkt stehn: Dann Hinterrad aufbocken und drehen. Dann darf der Schalthebel nicht wippen oder klappern!
Gruß Stefan

greyrs50 - wenn mal in HH die Sonne scheint-sofort losrollern-selbst wenn es nachts ist!!

greyrs50 ist offline greyrs50  Re: Vorstellung und erste Fragen Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Email
20.10.2020 - 12:02 Uhr
576 Posts
Zündapp Meister




greyrs50 - wenn mal in HH die Sonne scheint-sofort losrollern-selbst wenn es nachts ist!!

greyrs50 ist offline greyrs50  Re: Vorstellung und erste Fragen Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Email
20.10.2020 - 12:03 Uhr
576 Posts
Zündapp Meister





Grundstellung UND! Schaltzug. richtig verlegt!


Editiert von greyrs50 am 20.10.2020 um 12:05 Uhr
greyrs50 - wenn mal in HH die Sonne scheint-sofort losrollern-selbst wenn es nachts ist!!

greyrs50 ist offline greyrs50  Re: Vorstellung und erste Fragen Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Email
20.10.2020 - 12:20 Uhr
576 Posts
Zündapp Meister




Bügel eingehängt Bild unten rechts, Kickstarterwelle!
greyrs50 - wenn mal in HH die Sonne scheint-sofort losrollern-selbst wenn es nachts ist!!

AlexBau ist offline AlexBau  Re: Vorstellung und erste Fragen Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Email
20.10.2020 - 18:10 Uhr
5 Posts
Neues Mitglied


Jetzt hab ich n paar Tage nicht mehr reingeschaut und freue mich über die ganzen Antworten....vielen Dank dafür.
Zum Kickstarter,ja es war genauso wie beschrieben....ich habe die Rundfeder einfach eine Umdrehung weitergedreht und jetzt ist es perfekt.
Der Schaltzug wurde von mir in dem Fall falsch verlegt und jetzt wo ich weiss dass er links verlegt wird ist mir auch klar dass er im entlastenden Zustand von selber rausrutscht im Dritten. Ja....ich habe ihn in der Tat rechts verlegt.
Dann noch zum Vergaser. Ich habe mich schon gewundert dass bei mir nur so ein ganz kurzes Stück hinten drauf ist. Es ist nämlich nur ein kleines Überbleibsel der kompletten Box. Und ich wundere mich dass der Roller so dermassen laut ist. Ich habe jetzt einen gebrauchten kompletten Geräuschdämpfer....oder wie die Box heisst....ersteigert. Ich bin nämlich weniger der Freund von Luftfilter Tuning oder Ähnlichem. Ich wusste wie gesagt ncht dass da ne Box drauf kommt.
Nun hab ich eigentlich nur noch ein Problem das mir jetzt während der Fahrt aufgefallen ist. Mir drückt es immer Öl aus der Getriebeentlüftung. Ölstand stimmt eigentlich. Kann es sein dass durch das Kurbelgehäuse sich Druck aufbaut? Dass ich eine Undichtheit dort habe? Getriebeöl hat aber keinerlei Verfärbung. Aus dem WDR der Lima Seite kommt nämlich leider auch ein klein Wenig Öl/Benzin. Ich werde den Motor wohl nochmals öffnen müssen.

Editiert von AlexBau am 20.10.2020 um 18:15 Uhr

greyrs50 ist offline greyrs50  Re: Vorstellung und erste Fragen Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Email
20.10.2020 - 18:31 Uhr
576 Posts
Zündapp Meister


Den WDR der Lima Seite kannst du mit nem Schraubendreher nach Entfernen der Lima auch so wechseln, mach den Motor NICHT mehr auf wenn er gut läuft. Drehe vielmehr die Ölablassschraube 3/4 raus und warte bis durch das Senken der Ölablasschraube das Öl auch nun mal endlich zur Kupllungskammer laufen kann. Eine ganz verschlossene Ölablassschraube sperrt durch die Länge den Ölfluß in den Kupplungsdeckel. Daher hast Du unnötig Druck im Loch der Öleinfüllschraube. Nun kann es sich ausgleichen.
Versatanden wie ichs meine?
Gruß

Editiert von greyrs50 am 20.10.2020 um 18:33 Uhr
greyrs50 - wenn mal in HH die Sonne scheint-sofort losrollern-selbst wenn es nachts ist!!

AlexBau ist offline AlexBau  Re: Vorstellung und erste Fragen Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Email
20.10.2020 - 18:41 Uhr
5 Posts
Neues Mitglied


Ok....ja habe ich verstanden. Ich werde es ausprobieren....vielen Dank. Ca. 380 ml ist ok für die Befüllung?

greyrs50 ist offline greyrs50  Re: Vorstellung und erste Fragen Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Email
21.10.2020 - 11:39 Uhr
576 Posts
Zündapp Meister


350 ml
greyrs50 - wenn mal in HH die Sonne scheint-sofort losrollern-selbst wenn es nachts ist!!

AlexBau ist offline AlexBau  Re: Vorstellung und erste Fragen Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Profil private Nachricht senden Email
2.11.2020 - 8:28 Uhr
5 Posts
Neues Mitglied


Am Wochenende hatte ich mal wieder Zeit mich um den Roller zu kümmern. Habe den Schaltzug nun richtig verlegt und das Getriebeöl komplett abgelassen und mit leicht geöffneter Ablassschraube wieder eingefüllt. Danach bin ich mal 50 km gefahren. Tatsächlich kommt absolut kein Öl mehr oben aus der Einfüllschraube. Vielen Dank nochmals für den Tip.
Der Roller fährt laut GPS 58 km/h auf der Ebene. Wobei die Übersetzung denke ich etwas länger als Original ist....muss ich nochmals zählen. Den Geräuschdämper habe ich auch eingebaut....viel besser. Gut auf der Ebene ist das vollkommen ok. Wenn allerdings ein kleiner Berg kommt muss ich ziemlich schnell zurück schalten. Womit ich sagen will dass er nicht gerade gut zieht. Nun weiss ich halt nicht wie das sonst bei den R50 Rollern so ist....ich hatte noch keine Zündapp bis jetzt. Wenn ich es mit Simson und Co vergleiche eher schwach. Vergaser muss ich noch etwas abstimmen denke ich weil es der Geräuschdämpfer von einer RS ist.

Seite 1 2 nach oben

Forenauswahl:

 Members online mehr Infos
Login: 
Passwort: 

Passwort vergessen?

User online: keiner


 Neue Beiträge mehr Infos
Re: Vorstellung und erste Fragen
2.11.2020-14:01 Uhr
von greyrs50

Re: Vorstellung und erste Fragen
2.11.2020-8:28 Uhr
von AlexBau

Re: Der neue aus Hamburg
1.11.2020-18:32 Uhr
von greyrs50

Der neue aus Hamburg
30.10.2020-11:01 Uhr
von Micha_RS50Super

Cezeta Skutr 501 Reifen
26.10.2020-11:59 Uhr
von FLSig



 neue Themen mehr Infos
Der neue aus Hamburg
30.10.2020-11:01 Uhr
von Micha_RS50Super
58 x gelesen
1 Antwort(en)

Cezeta Skutr 501 Reifen
26.10.2020-11:59 Uhr
von FLSig
42 x gelesen
0 Antwort(en)

Vorstellung und erste Fragen
12.10.2020-11:03 Uhr
von AlexBau
307 x gelesen
11 Antwort(en)

Nikasilbeschichtung fehlerhaft?
8.10.2020-20:22 Uhr
von Locke1204
121 x gelesen
3 Antwort(en)

2x Zündapp abzugeben im Tausch gg. Vespa
26.9.2020-17:09 Uhr
von Blommel
68 x gelesen
0 Antwort(en)



 Top Foren mehr Infos
Zündapp R50 RS50
   Beiträge: 13790

Bildergalerie eurer Roller
   Beiträge: 1709

Suche
   Beiträge: 1342

Angebote
   Beiträge: 1237

Termine und Ausfahrten
   Beiträge: 412



 Kalender mehr Infos
Dezember 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   




Numaek's Forum V4.0.0 © 2004 by www.numaek.de
Originaltemplate by numaek

Der Zndappshop Sttzpunkt Mnchen:

Ihr markenfreier Motorradservice im Landkreis Ebersberg 85570 Markt Schwaben Melanchthonweg 9 Fon 08121 257633 Fax 08121 257637

Der neue ZNDAPPSHOP - www.zuendapp-technik.de